Der Marienkäfer

 

 

Du bist am Boden in Bankstellung. Achte darauf, dass die Knie unter den Hüftgelenken und die Handgelenke unter den Schultergelenken sind.  Die Ellbogengelenke nicht durchstrecken. Um einen geraden Rücken zu haben musst du darauf achten, dass der Rücken nicht durchhängt (Bauch anspannen).

Nun kannst du die linke Hand und das rechte Bein ungefähr fünf Zentimeter vom Boden abheben. Achte dabei darauf, dass der Rücken gerade bleibt! Anschließend versuchst du das Gleiche mit der rechten Hand und mit dem linken Bein.

Wenn du Hand und Bein gut heben kannst und dabei einen geraden Rücken behältst, kannst du schneller wechseln.

 

Diese Übung ist wichtig für eine gute Rückenstabilität. Außerdem trainierst du dabei die kleinen Muskeln, welche die einzelnen Wirbeln miteinander verbinden.