Der tanzende Clown

Für diese Übung brauchst du einen leicht rutschenden Boden. Am besten machst du die Übung nur mit Socken.

Stelle die Beine ganz eng aneinander. Versuche dich ganz aufrecht hinzustellen. Nun beugst du die Knie leicht. Automatisch kommst du in den Zehenstand. Nun drehe die Beine nach links, die Arme zeigen schräg nach vorne, aber nach rechts. Nun versuchst du die Beine nach rechts zu drehen, du rutschst dabei mit den Füßen auf dem Boden, und gleichzeitig sollen deine Arme schräg nach vorne jetzt aber nach links drehen. Wenn du die Übung gut kannst, versuche sie immer schneller zu machen. Wichtig dabei ist, dass du die aufrechte Körperhaltung nicht verlierst.

Ist dir die Übung zu einfach, kannst du immer ein Bein vom Boden abheben. Das heißt, wenn deine Knie nach rechts zeigen, kannst du das linke Bein etwas vom Boden abheben. Drehst du die Beine nach links, hebst du das rechte Bein vom Boden ab. Verliere aber nicht das Gleichgewicht!

 

Mit dieser Übung wird die Drehbewegung der Wirbelsäule trainiert. Außerdem dient sie dem Gleichgewichts- und Koordinationstraining.