Kunststück am Sitzball

Für diese Übung brauchst du einen Sitzball und eine 2. Person, die dich sichert, damit du nicht vom Ball fällst!

Setz dich so auf einen Sitzball, dass die Beine nicht den Boden berühren. Die 2. Person hält den Ball seitlich fest. Nun grätsche die Beine und lehne den Oberkörper langsam nach vorne, die Beine kommen automatisch nach hinten. Der Oberkörper wandert so weit nach vorne, bis du in Bauchlage auf dem Ball liegst. Die 2. Person steht immer neben dir und gibt Acht, dass der Ball nicht weg- rollt. In Bauchlage kannst du nun die Beine wieder grätschen und dich langsam wieder in den Sitz aufrichten. Ein gutes Kunststück ist es, wenn du dabei den Boden nicht berührst.