Informationen zur Nachmittagsbetreuung:

 

Die Nachmittagsbetreuung wird nur an Schultagen angeboten. Der Elternbeitrag beträgt pro Tag und Monat 10 € und wird von der Gemeinde eingehoben.

Laut Bedarfserhebung wird die NB im Schuljahr 2015/16 an folgenden Tagen angeboten:

 

Dienstag und Donnerstag von 13.40 bis 16.00 Uhr, Mittwoch von 13.40 bis 16.10 Uhr.

 

In der Mittagspause (11.45-13.40 Uhr) werden die  Kinder  von Fr. Esther Major beaufsichtigt. Das betreute Mittagessen in der NMS ist extra zu bezahlen.

Der Block für 10 Essen kostet 24 €.

In der  Lernzeit werden die Kinder von unseren Lehrerinnen betreut, den Freizeitteil hat heuer erstmals Fr. Sandra Eder, die beim Hilfswerk angestellt ist, übernommen.

Die Anmeldung gilt für ein ganzes Schuljahr und ist verpflichtend. Eine Abmeldung ist nur zu Semester (vier Wochen vorher) und nur begründet möglich!

Eine Abholung vor 16.00 Uhr ist ebenfalls nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Ein gänzliches Fernbleiben wird nur wegen besonderer Gründe und mit schriftlichem Antrag (Telefonanruf genügt nicht!) gestattet.

 

Aktuell sind im Schuljahr 2015/16 am Dienstag 7, am Mittwoch 17 und am Donnerstag 10 Kinder der Volksschule angemeldet.

 

Wir nehmen am Projekt "Bewegter Nachmittag" des Landes O.Ö. teil, das über 3 Jahre läuft.

 

 

 

"Bewegter Nachmittag" mit Anna

Mittagspause mit Eszter

Spielen, Bauen und Basteln

Ausflug in den Welser Tiergarten

Knackergrillen

Bauen und Spielen am Nachmittag

Besuch im "Betreuten Wohnen"

Das "Soziale" wird an unserer Schule sehr groß geschrieben und wir führen immer wieder Aktionen durch, um anderen Menschen eine Freude zu bereiten.

Die Kinder der Nachmittagsbetreuung filzten unter der Anleitung von Fr. Müller Michaela zuerst Filzkugeln und bastelten daraus wunderschöne Weihnachtsgestecke.

Bei einem Besuch im "Betreuten Wohnen" wurden sie an an die Hausbewohner verschenkt. Diese freuten sich sehr über den Besuch der Kinder, die dabei auch Weihnachtslieder sangen.

Adventsäckchen

Fr. Riedl Maria stellte  mit den Kindern der Nachmittagsbetreuung kleine Advent-säckchen zusammen, die sie dann gemeinsam an ältere Mitbürger verteilten. Diese freuten sich sehr über diese nette Geste.

Besuch bei den Ziegen

Brot backen