Adventkranzweihe

Auch heuer weihte der Herr Pfarrer unseren Adventkranz, der von Frau Riedl mit Hilfe einiger Kinder gebunden wurde. Dabei erfuhren alle Kinder einiges über den Sinn der Adventzeit und den Ursprung des Adventkranzes. Die Feier wurde von tüchtigen Musikanten und Schauspielern aus unseren Reihen festlich gestaltet.

Elternsprechtag

Fleißige Eltern machen unseren Elternsprechtag auch zu einem kulinarischen Genuss und erleichtern so die Wartezeit.

Unsere Aktion in der Adventzeit

Auch ich kann ein Engel sein



Jedes Jahr in der Adventzeit überlegen sich die Kinder der Volksschule Wolfsegg mit ihren Lehrpersonen, mit welchen Aktionen sie helfen können. Nach der Unterstützung für Haiti, Licht für die Welt, Ärzte ohne Grenzen und ein Kinderspital entschloss man sich heuer in der eigenen Gemeinde zu helfen. Die Kinder bemalten Wäscheklammern und beklebten sie mit einem Stern. Diese kleinen Geschenke verkauften sie im ganzen Ortsgebiet mit großem Einsatz. Dabei wurde ein Betrag von 1660 € gesammelt. Am letzten Schultag vor Weihnachten begab sich eine Abordnung, bestehend aus einem Kind von jeder Klasse, Religionslehrerin Frau Riedl und Direktor Manfred Pichler zu Familie Traunwieser und übergab die Summe Frau Elisabeth Traunwieser, die seit einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Die Kinder wollen, dass sie sich damit einen Wunsch erfüllen kann.

Gemeinsam überrreichen wir die gesammelte Summe.

Eine überaus lustige Musikstunde im Turnsaal

Der neue Obmann der Marktmusik Wolfsegg und deren  Jugendbetreuerin boten den Kindern der Volksschule Wolfsegg eine überaus hunmorvolle, aber auch lehrreiche Musikstunde im Turnsaal. Die Blasmusikkapelle d`Blechan verstand es mit viel Humor und Schwung die Kinder der Volksschule Wolfsegg für die Blasmusik zu begeistern. Wer danach nicht voll für diese Musik und diese Instrumente begeistert war, war selber schuld.

Danke, für diese schwungvolle Darbietung! Die Zeit verging wie im Flug.

Unser langjähriger Schulwart ist in Pension gegangen !

Unser langjähriger Schulwart, Herr Grabner Franz ist in seine verdiente Pension gegangen. In einer kleinen Feier wurde er von den Kindern und den Lehrern verabschiedet und mit wichtigen Utensilien für seinen Ruhestand versorgt.   

Alles Gute!

SPEED Stacking

Den Kindern der ersten Klasse wurde dieser Sport nahegebracht

Speed Stacking fördert die Beidhändigkeit, die Auge-Hand-Koordination und die Reaktionsfähigkeit. Im menschlichen Gehirn gibt es eine Überkreuzschaltung, denn die linke Gehirnseite steuert die rechte Körperhälfte und umgekehrt. Fast alle Nerven überkreuzen sich im Gehirn, die Verbindung der beiden Hälften ist ein „Balken“ aus extra dicken Nervenfasern, auch corpus callosum genannt. Menschen lernen und arbeiten am besten, wenn sie einen guten Zugang zu beiden Gehirnhälften haben und Informationen über das corpus callosum ausgetauscht werden können.

Sport Stacking aktiviert durch das abwechselnde Arbeiten mit linker und rechter Hand und das Überkreuzen der Gesichtsmitte beide Gehirnhälften. Es werden neue Verknüpfungen gebildet, neue „Nervenstraßen“ gebaut, die bei regelmäßiger Beschäftigung mit Sport Stacking ausgebaut werden können. Diese neuangelegten Nervenbahnen können hilfreich sein beim Erlernen anderer Inhalte oder Fertigkeiten, wie dem Spielen eines Instruments, Lesen und Schreiben oder beim Sport. Es werden ähnliche positive Effekte wie beim Jonglieren erzielt.