Entführung durch Volksschüler vereitelt

Die VS Wolfsegg wurde am 4.06.2012 zum Schauort eines Verbrechens!

Genau am Tag der Lesenacht der 1b und 3b Klasse der VS wurde das geliebte Klassenmaskottchen aus den Klassenräumen entführt.

Umgehend machten sich die jungen Detektive, die Gott sei Dank vor Ort waren, zu später Stunde auf die Suche nach dem alten Freund, um ihn aus den Klauen des Entführers zu befreien.

Viele Gefahren und Geheimnisse beschwerten ihren Weg .

Geheimschriften waren zu entziffern, Zahlencodes zu knacken und Spuren zu sichern. Geschichten wollten gelesen und Rätsel gelöst werden.

Die Uhr schlug beinahe die Geisterstunde als sich die tapferen Ermittler auf den Weg zum in der Nacht bedrohlich über Wolfsegg wachenden Schloss machten, um die noch frische Spur des Entführers zu verfolgen. Die Zeit arbeitete gegen die mutigen Kinder, doch in letzter Minute konnte mit vereinter Kraft der geliebte Freund gerettet und der Dieb gestellt werden.

Zum Schutz des Kameraden verbrachten die Helden die Nacht in der Schule und wurden zur Belohnung am nächsten Morgen mit einem gesunden und stärkenden Frühstück versorgt.