KISCH: Kindergarten - Schule

Kindergarten und Schule sind Partner und arbeiten zusammen. Das Projekt Kindergarten-Schule, kurz KISCH, kann bereits einige Aktivitäten verbuchen:

 

- Bereits einige Male haben die Kinder der Volksschule den Kindern des Kindergartens interessante Gesschichten vorgelesen.

- Die Kindergarten-Kinder kommen ab nun regelmäßig in die Volksschule zum gemeinsamen Turnen.

- Gegenseitige Besuche sind Ehrensache!

 

Ziel ist es, den "Kleinen" den Übergang zur Volksschule zu erleichtern und auch die "Großen" das übergreifende Miteinander erleben zu lassen. Dabei werden die Jüngeren von den Älteren "abgeholt".

Wir sind auch einmal in den Kindergarten gegangen

Jetzt sind wir schon groß, aber wir fühlen uns noch sehr wohl bei unseren ehemaligen Tanten!

Im Rahmen des Projekts KISCH besuchen die ehemaligen "Kindergartler" gerne ihre ehemaligen Tanten. Manchen fällt es Schwer, sich wieder zu trennen.

 "Aber wir gehen schon auch gerne in die Schule!", war die einhellige Meinung.

Die 3a Klasse liest im Kindergarten Weihnachtsgeschichten vor.

Andächtig und begeistert hörten die Kleinen beim Vorlesen den Großen zu. Die Kinder der 3. Klasse bemerkten , dass sich im Kindergarten einiges geändert hat und neue Spielsachen dazugekommen sind. Die wollten sie nach der "Arbeit" gleich ausprobieren.Ein gelungener Vormittag, der unsere Aktion KISCH weiter bereichert hat. Die Nahtstelle Kindergarten/ Volksschule übermittelt den Schulanfängern bereits die Vorfreude auf die Schulzeit.